Teil unserer Aufgabe ist es, dem Thema des Missbrauchs und Gewalt eine Stimme in der Öffentlichkeit zu geben und Sprachrohr für alle die zu sein, die von dieser Thematik betroffen sind. 

 

Wir leisten Aufklärungsarbeit und wollen dazu beitragen, dass offener über diese Themen gesprochen wird und Betroffene ihr Schattendasein verlassen können. 

Buchveröffentlichung: 24.6.2016 

"Geschichten, die das Leben schrieb... und von dem, was übrig blieb"

von Dietmar Schoof, erschienen im El Faro Verlag

mehr

Buchvorstellung am 19.07.2016 in Berlin im Verein El Faro 

Buchvorstellung und Lesung, 

mehr...

Beitrag bei RTL punkt Zwölf, ausgestrahlt am 17.3.2016

Ausschlaggebend für diesen Beitrag waren die Ereignisse in der Sylvesternacht in Köln. Eine Betroffene der dort stattfindenden Übergriffe wandte sich an unseren Verein in Berlin, um über das Erlebte zu sprechen und sich Hilfe und Tipps zu holen, das Ereignis besser zu verarbeiten. 

Wenn wir verstehen, was in unserem Körper und unserer Psyche bei einem Angriff geschieht, können wir bewusster damit umgehen und Mechanismen entwickeln, in einer Notsituation angemessener zu reagieren. 
Bei einem Angriff wird im Körper Adrenalin freigesetzt, das dabei helfen soll, zu fliehen oder zu kämpfen (fight or flight). 
Wird dieses Adrenalin nicht "benutzt", d.h. der Angegriffene wird nicht körperlich aktiv, richtet es sich gegen ihn. Es kommt zu einer inneren und äußeren Starre, dem sogenannten "Freeze" (engl: Einfrieren). Man ist nicht/kaum noch in der Lage, sich zu verteidigen. Betroffene beschreiben diesen Zustand im Nachhinein als "sich gelähmt fühlen",  "wie ohnmächtig", "komplett unfähig, etwas zu unternehmen", und machen sich oft schwere Vorwürfe, nicht adäquater in dieser Situation gehandelt zu haben. 
 
In einem weiteren Schritt geht es darum, wie man praktisch in einer Angriffssituation vorgehen kann, um gar nicht erst in diesen Schockmoment zu fallen bzw. sich aus diesem wieder heraus zu arbeiten. Dies lernt man über gezieltes Aggressionsaufbautraining. 
Aggression, bewusst eingesetzt, durch eine laute Stimme, durch gezielte Selbstverteidigungstechniken, durch sebstbewusstes Auftreten, ist bereits ein Schutz vor potentiellen Angreifern. 

Buchveröffentlichung: 1.3.2016

"Mi Amor - Winter im Frühling des Lebens"

von Wienke Ursula Schulenburg, erschienen im El Faro Verlag

mehr